Wochenende und Feiertage

Flugbetrieb an der Porta Westfalica an Feiertagen und am Wochenende.
Wenn du zukünftig über geplanten Flugbetrieb „An Feiertagen und am Wochenende“ per Mail informiert werden willst, wähl einfach das Feld „Benachrichtige mich über folgende Kommentare per E-Mail“ unter dem „Kommentar abschicken“ Button an. Du wirst dann zukünftig automatisch über geplanten Flugbetrieb informiert.
Piloten die fliegen wollen, müssen sich in dem folgenden Formular mit Angabe der Uhrzeit (Treffpunkt ist das DCW-Clubhaus am der Landeplatz) anmelden. Nicht angemeldete Piloten können in der Planung des Startleiters nicht berücksichtigt werden. Bei ausbleibenden Anmeldungen wird der Startleiter nicht erscheinen bzw. den Flugbetrieb nach dem Start des letzten anwesenden Piloten beenden.
Die für den Transport benötigten Fahrzeuge sind zumindest bis zum Parkplatz vor dem Steilstück zurückzubringen. Im Umfeld der Wittekindsburg darf nur ein Fahrzeug geparkt werden (Startleiter).
Für geplanten Flugbetrieb in der Woche nutzt Ihr bitte den entsprechenden Treffpunkt: Flugebetrieb in der Woche

Ein paar Kommentare zu “Wochenende und Feiertage

Schreibe einen Kommentar zu Stephan Roth Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Sven Stieghorst

    Hallo zusammen,

    Ich bin auf zum Startplatz gewesen. Der Waldweg von Beginn der Straße ist forstamtlich noch gesperrt , und dazu mit einer puren Eisschicht versehen. Also mit dem Auto überhaupt nicht befahrbar. Unsere Landewiese, bin ich auch soeben gewesen, ist auch noch sehr sumpfig, sodass der UL-Schlepp nicht sinnvoll ist. Wir fahren uns mehr die Wiese kaputt.

    Gruß Sven

    1. Peer Autor des Beitrags

      Die Sperrung der Wälder ist offiziell aufgehoben. Auch von der Wittekindsburg wurde kommuniziert das man aktuell nur wegen der vereisten Strasse nicht hochfahren sollte. Ich war letzten Sonntag oben laufen. Mit Schneeketten sollte man mit etwas Glück bis zum unteren Parkplatz kommen – danach ist Schluss aber selbst das hochtragen ist auf den glatten Wegen aktuell Mist

  2. Peter

    Hallo, laut Windfinder haben wir für morgen gute Bedingungen an der Porta sowohl von der Rampe als auch im UL-Schlepp. Bekommen wir morgen Flugbetrieb zusammen?

  3. Ulli

    Hallo zusammen,
    gemäß Pressemitteilung von Wald & Holz gilt das Betretungsverbot nur noch für bestimmte Waldbereiche. Das Wiehengebirge ist davon nicht betroffen. Wenn keine konkrete Absperrung für Fällarbeiten o.ä. vorliegt, dürfen wir somit wieder zur Rampe fahren.
    Gruß Ulli

  4. Stephan Roth

    Moin zusammen,
    Da wir derzeit eh nicht von der Rampe starten können, hier eine kurze Frage an die Gemeinschaft:
    Fährt irgend jemand die nächste Zeit zu Bautek, nach Trier? Mein Kite muss erstmals zum Check, und ich suche nach einer günstigen Transportgelegenheit.
    Meldet euch bei mir.
    Danke und Gruß,
    Stephan

  5. Sven Stieghorst

    Im oeynhausener Teil der NW stand bis zum 28.2.18 sind die Wälder gesperrt. Ich gehe davon aus, dass auch das Wiehengebirge betroffen ist.
    Gruß Sven

  6. CD

    Ist das richtig??? Lt. NW ist nur der Kreis Gütersloh davon betroffen.
    Dass wir derzeit vorsichtig sein müssen ist selbstverständlich!

  7. Sven Stieghorst

    Hallo ihr Vogelmänner und Vogelfrauen,

    vielleicht habt ihr auch schon die Information aus den Tageszeitungen Neue Westfälischen gelesen.

    Die Wälder in OWL sind noch bis zum 28.02.18 gesperrt. Die gilt auch für unseren Weg zur Rampe.

    Dann müssen wir wohl noch ein bisschen warten, bis zum ersten Start von der Rampe im Jahr 2018.

    Fliegergrüsse
    Sven

  8. Sven Stieghorst

    Hallo ihr Vogelsängen und Vogelfrauen,

    vielleicht habt ihr auch schon die Information aus den Tageszeitungen Neue Westfälischen gelesen.

    Die Wälder in OWL sind noch bis zum 28.02.18 gesperrt. Die gilt auch für unseren Weg zur Rampe.

    Dann müssen wir wohl noch ein bisschen warten, bis zum ersten Start von der Rampe im Jahr 2018.

    Fliegergrüsse
    Sven

  9. Bernd Otterpohl

    Treffe mich um kurz nach 12:00 mit Gert am LP.
    Falls es wieder Erwarten trocken genug ist zum Schleppen, fliegen wir, ansonsten fangen wir mit dem UL Check an.
    Gruss, Bernd

  10. Sven Stieghorst

    Hallo zusammen,
    Ich kann es verstehen, dass wir bei einem schönen Südwindtag endlich wieder in die Luft wollen. Gerade zum Anfliegen 2018.
    Dieses geht derzeit aber nicht!!

    Ich habe heute Morgen mit dem Förster Achim Büscher (zuständig für alle Wälder in Porta Westfalica) telefoniert und mich nach dem aktuellen Stand des Betretens der Wälder erkundigt.

    Er sagte mir ausdrücklich, dass das Betreten des Waldes bis zum 31.1.18 strengstens verboten ist. Wer sich nicht daran hält, kann mit einer hohen Geldstrafe rechnen. Desweiteren erlischt auch jeglicher Versicherungsschutz für Fahrzeug und Mensch.
    Nach Rücksprache mit Ulli und Bernd sage ich ganz klar, kein Start von der Rampe.

    Wir wollen uns doch wohl nicht unser gutes Verhältnis zu den Waldbauern, der Stadt und dem Forst diesbezüglich zerstören.

    Ich denke wir sind erwachsene Menschen, und haben hierfür echtes Verständnis.

    Gruß
    Sven

  11. Bernd Otterpohl

    Bin auch 11:00 da. Die Wettervorhersage ist ja sehr gut für ein schönes Anfliegen 2018. Wenns nicht klappt mit hochfahren, können wir noch probieren UL Schlepp hin zu bekommen, wenn die Wiese trocken genug ist.
    Gruss, Bernd

  12. Hugo Rameil

    Wenn irgend eine Chance besteht in die Luft zu kommen bin ich dabei. Nur meinen ATOS auf den Berg schleppen – die Zeiten sind vorbei. LG Hugo

  13. Ulli

    Hallo zusammen,
    wir haben zwischenzeitlich ein recht gutes Verhältnis mit den Waldbauern und der Stadt Porta Westfalica aufgebaut und sollten dies nicht das Ignorieren von behördlichen Beschränkungen (siehe Antwort KM) aufs Spiel setzen. Bis zum 31.01. sollte somit kein Rampenstart erfolgen. Das Schleppen ist wegen der sumpfigen Piste ohnehin nicht möglich.
    Gruß Ulli

  14. Andi Hanke

    Ich höhr hier nur verboten und geht nicht. Notfalls schlepp ich den Vogel da hoch.
    Ich geh morgen auf jeden Fall fliegen.

  15. CD

    Hi Yety, die Schlepper wollen erst dann das UL nutzen wenn es gewartet ist. Von oben können wir wahrscheinlich nicht, da die Wälder im Kreis Herford und Minden noch gesperrt sind bis 31. Januar.

      1. K-M

        Hallo zusammen, so wie Sven schon schrieb ist es. Der Zutritt aller Wälder in OWL ist behördlich bis zum 31.1.2018 verboten. also gesperrt. Ob da eine Strassensperre oder nur ein Schild oder garnichts ist ist egal. Könnte auch teuer eerden. Das bedeutet, daß das auch für das Wiehengebirge gilt. Desweiteren ist ein vorhandener Versicherungsschutz des Autos gefährdet Kasko. Bedengt bitte, daß wir uns als DCW nicht negativ ins Blickfeld der Öffentlichkeit bringen sollten. Also warten wir doch lieber und hoffen darauf, daß keine Bäume umfallen oder Äste und das Verbot nicht verlängert wird.
        Gruß
        KM