Fluggelände

Bezeichnung: Sonderlandeplatz Wittekindsburg
Lage: 1,35 NM NW Porta Westfalica
Zulassung nach § 6 LuftVG

Landwiese-aus-der-Luft Landwiese-Delta-Club-Wiehengebirge

Startgelände: 52° 14′ 25″ N – 08° 53′ 20 E
Startplatz Wittekindsburg
Höhe über NN: 245m (804 ft)
Startrampe: 210°, Höhendifferenz 192 Meter, fliegbarer Sektor 170° – 240°, > 18km/h
Telefon: Wetterstation 01578 0872775

Bei Ost- und Westwind starten wir per UL-Schlepp von der Landwiese. Bitte vorher unter Flugbetrieb / UL-Schlepp anmelden damit ein UL-Pilot im Gelände ist.

Ausblick Wittekindsburg von der Startrampe Drachenflieger Thorsten mit Starthelfern auf der Startrampe an der Wittekindsburg

 

Fluggelände: Der Landeplatz liegt an der B 61 zwischen Porta Westfalica / Barkhausen und Dehme. Die Landeeinteilung (Gegen-, Quer und Endanflug) sind je nach Windrichtung unbedingt zu beachten. Bei westlichen Winden ist eine Links-Volte, bei östlichen Winden ist eine Rechts-Volte einzuplanen. Bei der Landeeinteilung ist außerdem zu beachten, dass die Weser, die Teiche und die Bundesstraße nicht zu überfliegen sind! Erstflieger in dem Fluggelände sollen sich von einem DCW-Vereinsmitglied einweisen lassen. Direkt in den Endanflug zu fliegen ist nicht gestattet.

Mit dem folgenden 360 Grad Bild könnt Ihr euch selbst ein Bild von der Landewiese und unserem Vereinsheim machen. Ihr könnt das Bild einfach mit der Maus drehen und steht jetzt virtuell am Rande der Landewiese.

Fliegen an Wochenenden und Feiertagen nur mit Startleiter.
Am Flugbetrieb (Rampenstart) interessierte Piloten sollten sich unter Flugbetrieb / In der Woche bzw. Flugbetrieb / Wochenende / Feiertage registrieren (Kommentar absenden und „Benachrichtige mich … ankreuzen), sie werden dann zukünftig automatisch über geplanten Flugbetrieb informiert.

Piloten die fliegen wollen, müssen mit Angabe der Uhrzeit (Treffpunkt ist das DCW-Clubhaus am Landeplatz) anmelden. Nicht angemeldete Piloten können in der Planung des Startleiters nicht berücksichtigt werden. Bei ausbleibenden Anmeldungen wird der Startleiter nicht erscheinen bzw. den Flugbetrieb nach dem Start des letzten anwesenden Piloten beenden.

Da nur wenige PKW-Stellplätze vorhanden sind treffen und sammeln sich alle Flieger an der Landewiese und bilden Fahrgemeinschaften zur Startrampe. Die für den Transport benötigten Fahrzeuge sind zumindest bis zum Parkplatz vor dem Steilstück zurückzubringen. Im Umfeld der Wittekindsburg darf nur ein Fahrzeug geparkt werden (Startleiter).
Bei Nchtbeachtung wird ein Startverbot verhängt.

Start-und-Landeplatz Drachenflieger-Kaiser-Wilhelm