Neue Regelung des Startleiterdienstes

Die neue Regelung des Startleiterdienstes wird nachfolgend nochmal zusammengefasst:

Aufgrund unserer neuen Startleiterregelung (ab 2017) muss der eingeteilte Startleiter nur erscheinen, wenn sich Piloten im „Treffpunkt“ Wochenende / Feiertage für den Flugbetrieb angemeldet haben.
Der Startleiter und die am Flugbetrieb interessierte Piloten sollten sich unbedingt unter  Flugbetrieb / Wochenende / Feiertage registrieren (Kommentar absenden und „Benachrichtige mich …“  ankreuzen), sie werden dann zukünftig automatisch über geplanten Flugbetrieb informiert.
Der Startleiter muss sein Mail-Postfach oder die DCW-Website während des Tages mehrfach kontrollieren.

Piloten die fliegen wollen, müssen sich unter Flugbetrieb / Wochenende / Feiertage mit Angabe der Uhrzeit (Treffpunkt ist das DCW-Clubhaus am Landeplatz) anmelden.
Nicht angemeldete Piloten können in der Planung des Startleiters nicht berücksichtigt werden. Bei ausbleibenden Anmeldungen wird der Startleiter nicht erscheinen bzw. den Flugbetrieb nach dem Start des letzten anwesenden Piloten beenden. Piloten, die ohne Anmeldung oder verspätet, außerhalb des normalen Teilnehmerfeldes erscheinen, müssen sich selbst einen Startleiter organisieren, analog wie beim Fliegen in der Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.